0

Ihr Warenkorb ist leer

Yoga in der Schwangerschaft

Im Schwangerschaftsyoga werden die Übungen an die werdende Mutter angepasst und es geht nicht darum, an seine Grenzen zu gehen, durchzuhalten oder neue schwierigere Positionen zu erreichen, sondern nur so weit zu gehen wie es für die Mutter und ihren Bauch wohltuend, angenehm und erleichternd ist. 

Der Bauch wird immer ganz locker gehalten und nie angespannt.

Drehungen werden ganz gezielt im Oberkörperbereich und nicht im Lenden-Wirbelbereich praktiziert, um auch hier keine Einengung für das Baby zu verursachen. 

Eine grosse Bedeutung hat das Üben der Atmung. Denn die Atmung trägt die Mutter letztendlich durch die Geburt. Die Atmung hilft der werdenden Mutter ins Jetzt zu kommen und die Wehen eher zu empfangen und wie Wellen zu reiten. Die Atmung lenkt ab und verbindet. 

Speziell in der Schwangerschaft bietet die sanfte Yogamusik während der Praxis Zuhause eine wunderbare zusätzliche Unterstützung für die werdende Mutter.

 

 

Keine Produkte in dieser Kollektion gefunden